Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Das Thema Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist in den letzten Jahren immer komplexer und unübersichtlicher geworden. Es hat sich sogar ein eigener Wirtschaftszweig unter dem Namen "SEO-Optimierung" entwickelt, der leider auch schwarze Schafe hervorgebracht hat, die die Angst und Unwissenheit vieler Kunden nutzen um Kasse zu machen.

Aber keine Angst, wir unterstützen Sie dabei, durchzublicken und mit Ihnen nur die Optimierung durchzuführen, die für Sie auch sinnvoll sind.
Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen Image-Webseiten und Produkt-Webseiten. Image-Webseiten dienen in erster Linie dazu, eine Zielgruppe zu informieren, zu der bereits ein Kontakt besteht. D.h. Sie geben der Person Ihre Webadresse bekannt, so wie Sie ihm eine Visitenkarte oder einen Prospekt übereichen würden, damit sich der Kunde informieren kann. Die gute Nachricht ist, hier brauchen Sie keine aufwendige SEO-Optimierung.

Offsite-Optimierung oder SEO-Marketing

Bei einer Produkt-Webseite sieht es anders aus. Hier sollen Ihnen Suchmaschinen oder andere Webseiten neue Kunden bringen. Wenn Sie mit Ihren Angeboten in Ihrem Verkaufsbereich wenig Konkurrenz haben, sorgt eine in der Webseite integrierte Suchmaschinenoptimierung dafür, dass Sie einfach gefunden werden. Dies ist bei unserer Homepage-Erstellung Standard. Das war die gute Nachricht. Wenn Sie allerdings Konkurrenz in Ihrem Bereich haben und sich mehr als 10 Unternehmen um die Anzeige auf der ersten Suchergebnisseite von Google streiten, wird die Sache problematischer. Hier reicht es leider nicht mehr aus, dass Sie eine ordentlich programmierte SEO-optimierte Webseite haben. Jetzt kommt das, was in der Branche gerne als Offsite-Optimierung oder SEO-Marketing bezeichnet wird.